Praxisinfos | Chirurgische Praxisklinik Landshut |

Dr. Marc Junger hat das Zertifikat der Deutschen Gesellschaft für Phlebologie (DGP) erhalten.

Dieses Zertifikat erhalten Ärzte, die sich schwerpunktmäßig mit den Erkrankungen des Venensystems beschäftigen, zertifizierte Kurse besucht und regelmäßig an phlebologischen Fortbildungen teilgenommen haben. Die genauen Voraussetzungen zum Erhalt des Zertifikats können Sie unter

http://www.phlebology.de/fort-weiterbildung/fortbildungsakademie-phlebologie-der-deutschen-gesellschaft-fuer-phlebologie/fortbildungszertifikat-phlebologie

nachlesen. 

Das Zertifikat ist auch Voraussetzung zur Behandlung von Venenleiden mit modernen Operationsmethoden, z.B. Radiowellenobliteration als Kassenleistung. 

Dr. Ali Dadashi beginnt seine Tätigkeit in der Chirurgischen Praxisklinik

Wir freuen uns Herrn Dr. Dadashi ab dem 01.09.2018 in unserem Team Willkommen zu heißen. 

Herr Dr. Dadashi wird als erfahrener Unfallchirurg und zertifizierter Fußchirurg die fußchirurgischen Patienten von Herrn Dr. Stötter und zusätzlich die Versorgung der unfallchirurgischen und berufsgenossenschaftlichen Patienten zusammen mit Herrn Dr. Richter übernehmen. 

Die genauen Qualifikationen finden Sie im Bereich "Team". 

Wir wünschen Herrn Dr. Dadashi einen erfolgreichen Start. 

Das Praxisteam

Dr. Lorenz Stötter in Ruhestand

Nach einem langen und erfolgreichen Berufsleben zieht sich PD Dr. Lorenz Stötter, Gründer der Chirurgischen Praxisklinik Landshut in den wohlverdienten Ruhestand zurück.

In den letzten 3 Jahren wurde bereits Herr Dr. Marc Junger als Nachfolger in der chirurgischen Praxisklinik etabliert. Der viel zitierte Staffelstab wird also an die nächste Generation weitergereicht. Die Patientenversorgung und das chirurgische Spektrum bleibt natürlich unverändert bestehen. Die Betreuung seiner Patienten wird durch Herrn Dr. Richter und Herrn Dr. Junger nahtlos übernommen. 

Für etwaige Unannehmlichkeiten bitten wir Sie um Verständnis. 

Wir wünschen Herrn Dr. Stötter für den neue Lebensabschnitt alles Gute.

Das Praxisteam

ACP-Therapie

Wir können Ihnen seit dem 01.07.2018 eine weitere konservative, nicht operative Behandlung chronischer Beschwerden an Gelenken und Sehnen anbieten. Die Behandlung richtet sich v.a. an Patienten mit Arthrose (Gelenkverschleiß), Epikondylitis (Tennisellenbogen), Patellaspitzensyndrom (Springerknie) und Plantarfasziitis (Fersensporn) sowie andere Reizzustände. Dabei wird auf die Verabreichung künstlicher Wirkstoffe (Entzündungshemmer/Cortison) verzichtet. 

Bei dieser Therapie wird Blut aus Ihrer Armvene gewonnen und in einem speziellen Gerät aufbereitet. Hier werden die körpereigenen Wirkstoffe konzentriert und in die betroffene Region verabreicht. 

Bei Interesse oder Fragen wenden Sie sich bitte an uns. 

Ihr Praxisteam. 

Neue Lichtrefelexionsrheographie

Seit dem 01.06.2018 betreiben wir eine moderne computergestützte Lichtreflexionsrheographie. 

Mit diesem Gerät können anhand des Füllungszustandes des subdermalen Venenplexus der Beine Rückschlüsse auf die Venenfunktion des Beines bzw. auf ein Krampfaderleiden gezogen werden. Die Untersuchung ist schmerzfrei und komplikationslos, die Auswertung der Ergebnisse erfolgt unmittelbar nach der Untersuchung. 

Bei Interesse an diesem "Venencheck" wenden Sie sich bitte an unsere Mitarbeiterinnen. 

Ihr Praxisteam.

Online-Terminvereinbarung

Liebe Patientinnen und Patienten,

wir freuen uns Ihnen ab sofort eine einfache und schnelle Möglichkeit geben zu können einen Termin in unserer Praxis zu vereinbaren. Unter dem Link "Online-Terminvereinbarung" können Sie jetzt direkt auch außerhalb der Geschäftszeiten Termine für unsere Sprechstunden vereinbaren. Sie erhalten nach korrekter Anmeldung von uns an Werktagen innerhalb von 24h eine Bestätigung des Termins. Falls aus organisatorischen oder fachlichen Gründen Ihr Termin nicht vergeben werden kann, dann erhalten Sie unmittelbar alternative Vorschläge.

In Ausgewählten Fällen ist es aber durchaus möglich, dass telefonische Rückfragen zu Ihrer Anfrage oder Krankheitsbild notwendig sind. Entsprechend würden wir Sie unter der angegebenen Telefonnummer kontaktieren.

Durch diese moderne und zusätzliche Möglichkeit der Terminvereinbarung machen wir Ihre Entscheidung zu uns zu kommen unabhängig von festen Öffnungszeiten und ersparen Ihnen unnötige Wartezeiten in der Telefonschleife.

Wir bitten allerdings um Verständnis, dass wir nur ausgewählte Spezialsprechstunden anbieten, da wir Ihnen zum Termin alle notwendigen diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten bereitstellen wollen, um Folgetermine zu vermeiden. Wir halten natürlich noch weitere Termine für Sie bereit, die jedoch ausschließlich telefonisch nach Rücksprache mit unseren Mitarbeiterinnen vereinbart werden können.

Bitte zögern Sie auch nicht uns Schwierigkeiten oder Probleme mit der Anmeldung mitzuteilen.

Ihre Chirurgische Praxisklinik