Handchirurgie | Chirurgische Praxisklinik Landshut |

Handchirurgie

Arthrose Fingermittelgelenk/Endgelenk

Durch verschiedene Ursachen kann es zu einem Gelenkverschleiß (Arthrose) kommen.
Es kommt zu einer Einschränkung der Beweglichkeit und entsprechenden Schmerzen, eventuell auch zu Achsabweichungen des Fingers.
Am Mittelgelenk gibt es die Möglichkeit eines Gelenkersatzes. Dadurch lässt sich Beschwerdefreiheit, zumindest Beschwerdebesserung erreichen. Die Beweglichkeit wird erhalten. Bestehende Achsabweichungen lassen sich ausgleichen. Schmerzlinderung – im günstigsten Fall Schmerzfreiheit – bei noch befriedigender  Beweglichkeit, kann durch eine Denervierung des Gelenkes (Grund-, Mittel-, Endgelenk) erreicht werden.